SC Neudörfl : SC Bad Sauerbrunn 1b 0:2 (0:0)

Die etwas reifere Mannschaft nimmt  nicht unverdient drei Punkte mit.

Alles in Allem gesehen  bekamen die gut 400 Zuschauer  eine spielerisch nicht gerade  hochstehende Partie vorgesetzt. Kampf und Kramp waren da im Vordergrund. Und da hatten die Gäste die Nase deutlich vorne. Geballte Zweikampfstärke sowie eine hundertprozentige Chancenauswertung der Gäste waren letztendlich die entscheidenden Faktoren in diesem Nachbarderby. Unser Team kam meist nur aus Distanzschüssen zu Möglichkeiten hatte aber da auch  nicht das nötige Glück zur Seite. Ein famoser Torhüter sowie Aluminium verhinderten da zählbares. Jedenfalls sah man unserer Mannschaft  phasenweise an das sie in dieser Besetzung noch nicht lange zusammenspielt. 

Aber allein durch die Tatsache, wie auch immer, das der Gästetormann wesentlich  mehr zu tun hatte  als unser  Rushnak (bei den Toren machtlos – sonst nicht beschäftigt)  zeigt auf, das  zumindest  ein Remis schon im Bereich des Möglichen gewesen wäre. 

 Aufstellungen , Tore , Karten

19.Minute – Braunöder versucht es mit einem Distanzschuss

22.Minute – Hätte eine Chance sein können, was war das da.

32.Minute das 0:1  – leider nicht im Bild

35.Minute – Die Position war nicht so schlecht – da kann man mehr daraus machen

40. Minute – Elfer gefordert- eher gelbe Karte für Schwalbe

43.Minute – Braunöder vom 16er, Torhüter per Reflex zur Ecke

56.Minute – Den Ausgleich vor Augen  wird Glöckel an der Strafraumgrenze von den Beinen geholt….

…….Freistoß bringt   nichts ein

62.Minute – Gut gespielt  aber  etwas zu spät reagiert ..

76.Minute  -Neudörfl trifft per Distanzschuss nur die Querlatte

86.Minute , die Entscheidung, Tor zum 0:2

 

Ohne Reserven

Neudörfl: 400 Zuschauer  — Schiri: Gruber (in Ordnung)

——————————————————————–

Der SC Neudörfl bedankt sich für die Spenden im V-I-P Club beim 
Weingut – Heuriger Piribauer (Wein) und dem Martinihof Neudörfl 
für die Speisen recht herzlich.

Für die  Spielpatronanz bei Sportcafe Schober  Neudörfl sowie für die Matchballspende bei Sportcafe Schober& Casino Jokers.

nochmals herzlichen Dank an alle Spender.