ASK Neutal:SC Neudörfl 2:1 (0:0)

Starke Leistung blieb unbelohnt – Der Nachspielzeit Fluch schlug wieder zu.

Das Positive zu aller erst – Durch die Niederlage von Kaisersdorf gegen Forchtenstein hat Neudörfl weiter 4 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz und kann in der kommenden letzten Runde nicht mehr eingeholt werden. Das heißt , auch kommende Saison gibt es Spiele der 2.Liga Mitte in Neudörfl zu sehen.

Zum Spiel selbst , da ist Neudörfl vor allem in den ersten 70 Minuten das klar dominierende Team mit den weitaus  besseren Möglichkeiten.  Dann übernimmt Neutal das Kommando und drängt auf den Anschlusstreffer der in der 80.Minute auch mit etwas Glück zustande kommt. Danach sieht es nach einem alles in allem leistungsgerechten Remis aus doch in der 92.Minute schlägt der schon obligatorische Fluch unbarmherzig wieder zu und Neutal kommt noch recht glücklich zu den 3 Punkten. 

Wie gesagt an diesem Tag zählt aber der Ligaverbleib doch um einiges mehr als eine mit Pech verlorene Partie.

Tore – Karten – Aufstellungen

5. Minute , erste gute Möglichkeit Neudörfl

11.Minute – Gute Aktion – Chance Gotsiridse

16.Minute – Da fehlten Millimeter – Lattenpendler Müller

29.Minute – Assistent zeigt Abseit an – nie und nimmer

32.Minute – Auch diese Abseitsentscheidung war recht  knapp

57.Minute – Topchance von Müller

62.Minute  – gut gespielt – leider noch Erfolglos

64.Minute – die stärkste Phase der Gäste, die Hausherren haben da kaum Zugriff

67.Minute 0:1 Tobias Gersch

79.Minute – Strba Schuss Torhüter wehrt in den Corner ab.

80.Minute – Abgefälschter Schuss – Ausgleich zum 1:1

88.Minute – Fleck rettet per Fussabwehr in den Corner

92.Minute  – 2:1 für Neutal

Kein Foul , naja einer der wenigen Fehler des Schiri.

Neutal: 200 Zuschauer — Schiri: Divkovic (Gut)