ASK Kaisersdorf : SC Neudörfl 0:3 (0:2)

Verdienter Auswärtssieg – Ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt

Das schnelle Tor von Tobias Gersch in der 5.Minute  in diesem richtungsweisenden Abstiegsderby war natürlich  Balsam  für das Selbstvertrauen der zuletzt recht  unglücklich agierenden Urbanek  Elf. Neudörfl versucht in Folge so gut wie möglich spielerisch zum Erfolg zu kommen und ist meist leicht überlegen. Die Gastgeben versuchen es immer wieder mit weiten Bällen an die Spitze, scheitern aber meist an der gut postierten Gästeabwehr,

In der 35.Minute gelingt es Neudörfl einen großen Schritt Richtung Zielvorgabe zu machen, als Robert Kocai das sehenswerte 0:2  gelingt.  Nach dem Wechsel haben die Hausherren eine kurze Phase wo ein Anschlusstreffer in der Luft liegt aber einmal klärt Mosonyi auf der Linie und einmal muss Torhüter Fleck rettend eingreifen. Dann ist aber wieder Neudörfl am Drücker. In der 67.Minute  überzuckert Kocai dass Stocker das Leder zu weit wegspringt, er attackiert erfolgreich, luchst ihm dieses ab und Stocker kann sich nur mehr mit einem Foul helfen. Für den Referee richtigerweise Torraub und Rot für Stocker.

Nun müssen die Kaisersdorfer mit einem Mann weniger aber trotzdem etwas aufmachen und Neudörfl kommt immer wieder zu Kontermöglichkeiten. Eine solche nutzt Mathias Müller im Finish mit dem 0:3 (80.)  zur endgültigen Entscheidung. Danach hätte es durchaus auch 0:4 oder 0:5 heißen können aber da geht man beim SC Neudörfl mit dem Verwerten der Chancen etwas leichtfertig  um.

Der Siegesjubel war durchaus berechtigt – Jedenfalls ein hochverdienter Gästesieg und ein Schritt in die richtige Richtung. Aber – es sind schon noch zwei schwere Spiele zu bestreiten. Nach diesem Erfolg und einem nun wiedergewonnen Selbstvertrauen hat man es jedoch selbst in der Hand  um das Abstiegsgespenst erfolgreich vertreiben zu können.

Statistik – Tore – Karten usw.

5.Minute – Das wichtige und schnelle 0:1 durch Tobi Gersch

35.Minute  – das 0:2 durch Robert Kocai

50.Minute – Mosonyi rettet auf der Linie

57. Minute – Fleck wehrt zur zur Ecke ab.

67.Minute – Torraubfoul an Robert Kocai – Rote Karte für Stocker

72.Minute – Foul an Mischiko Godsiridse – oder ? – Schiri gibt Abstoß

80.Minute – die Entscheidung, das 0:3 durch Mathias Müller

84.Minute – Gersch nimmt Risiko – knapp übers Lattenkreuz

Reserven  3:1 

Kaisersdorf: 250 Zuschauer — Schiri: Albert Wandl  (sehr gut)