SV Rohrbach : SC Neudörfl 3:0 (2:0)

Ein Freistoß und ein Foulelfer (35./37. Minute) waren die Grundsteine der höchsten Saisonniederlage .

Obwohl die Heimischen auch keine gr0ßen Glanzlichter setzen können ist das letzte Aufgebot des SC Neudörfl nach dem Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten mehr oder weniger Chancenlos. Bis dahin war es ein recht ausgeglichenes Spiel. Echte Torszenen waren dabei aber auch kaum zu sichten . Auf Grund der doch etwas aktiveren und auch aggressiveren Spielweise ist der Sieg von Rohrbach vielleicht etwas zu hoch ausgefallen aber jedenfalls verdient.  

12.Minute – eine der wenigen Torraumszenen

14.Minute – Halbchance Neudörfl durch Arian Iljazi

28.Minute – Leider knapp Abseits

35. Minute Foul ?  Hands ? oder was war da

Freistoß zum 1:0

Foul ? im Strafraum – Elfmeter

37.Minute Elfmeter zum 2:0

51.Minute – Sicher kein Abseits

Glück für Neudörfl – 2 mal Alu

77.Minute – Dutter hat das 2:1  am Fuss

90.Minute – 3:0

 

Tore,Karten, Aufstellungen

Reserven  5:2 

Rohrbach: 150 Zuschauer  — Schiri: Flasch (in Ordnung)