SC Neudörfl : ASK Draßmarkt 1:3 (1:1)

Eine von Ausfällen gebeutelte Neudörfler Elf  muss abermals fehlender Routine Tribut zollen und geht im 6 Punkte Spiel leer aus.

Müller , Hagen und Volker Kampitsch , Manu Reisner (Corona) Dutter (Dienst) Koch (verletzt) und Mosonyi (Gesperrt). Diese lange Ausfallsliste konnte man letztendlich doch nicht ganz stemmen.
Dabei begann das Spiel für die blutjunge Neudörfler Elf  recht passabel denn nach drei Minuten hätte es schon 1:0 stehen können, aber da vergibt man 2 tolle Möglichkeiten.

Nach einer guten Viertelstunde vergeben die Hausherren eine weitere gute Möglichkeit und zwei Minute später folgt die Strafe auf dem Fuß. Nach einem Eckball fehlt die Zuordnung und Gschirz erzielt im Stile eines Routiniers das Führungstor  für seine Farben per Kopf. 

In Minute 23 beinahe das 0:2 aber ein Schuss aus spitzem Winkel schleicht sich am linken Pfosten vorbei. Dann die Minute 27 ,  diesmal ist Neudörfl am Zug aber man vergibt abermals eine recht gute Möglichkeit. 2 Minute später ist es aber soweit und der längst fällige Ausgleich ist Tatsache. Nach einem weiten Ball in den Strafraum lässt Iljazi das Leder per Brust abtropfen und Tobias Gersch hämmert das Leder zum 1:1 in die Maschen.

Bis zum Wechsel ist Neudörfl zwar weiterhin das aktivere Team aber für richtige Torgefahr kann man allerdings nicht mehr sorgen.

Nach dem Wechsel starten die weitaus routinierteren  Gäste zusehends offensiver, kommen aber vorerst auch zu keinen zwingenden Chancen.

Doch in Finish schnüren sie mit etwas Glück einen  Doppelpack (69./71.Minute) und sorgen so für eine klare Vorentscheidung.

Die junge  Neudörfler Mannschaft (Altersschnitt der Feldspieler 20,4 Jahre ), in der  etwa der 17 Jährige Moritz Temmel ein recht passables Startdebüt ablieferte  ist zwar bemüht aber es fehlte klar ersichtlich eine echte Führungskraft im Kollektiv. Für Neudörfl wird die Tabellensituation leider immer schlimmer, bleibt nur zu hoffen dass sich die Lage bei den Ausfällen bald wieder etwas lichtet.

Aufstellungen,Tore , Karten usw.  

3.Minute erste Chance Neudörfl

4.Minute Kopfball haarscharf über die Latte

16.Minute Topchance Neudörfl durch Klacman

18.Minute – 0:1 Gschirz

27.Minute – Chance Neudörfl durch Arian Iljazi

28.Minte  – 1:1 Tobias Gersch

 

 

 

 

69. Minute – 1:2

71.Minute  – 1:3

 

Reserven:  Nichtantreten von Draßmarkt = 3:0 für Neudörfl

Neudörfl: 100 Zuschauer  –  Schiri: Divkovic (sehr gut )