SC Neudörfl: SV Oberloisdorf 2:1 (2:1)

Eine durchaus positive  erste Hälfte und etwas  Glück waren für den ersten Heimsieg verantwortlich.

Statistik BFV

Das Spiel beginnt praktisch mit einer  ersten Möglichkeit der Gäste die aber nichts einbringt. In der 4.Minute dann die erste Chance für Neudörfl – und die sitzt.  Schöner Angriff über Rechts mit anschließender Flanke von Noah Braunöder  ans lange Eck, wo Stefan Mucalica  per Kopf  mit seinem ersten Pflichtspieltor zum 1:0 einnetzt

Danach eine durchaus ausgeglichene, flotte Begegnung die in der 32. Minute mit einem wunderschönen Treffer einen Höhepunkt erlebt. Wieder Angriff über rechts, Flanke in den Strafraum wo  Matthias Müller das Leder sehenswert volley zum 2:0 ins Netz donnert.  

Kurz vor dem Wechsel dann eine kalte Dusche für Neudörfl als die Gäste doch etwas überraschend, nach einem Schnitzer in der Abwehr  den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen können.

Nach der Pause hat Neudörfl zweimal das 3:1 vor Augen, einmal scheitert man in einen 1:1 Situation am Torhüter, das andere Mal landet ein Kopfball von Mucalica an der Querlatte. Das hätte sich beinahe gerächt, denn als  die treibende Kraft Noah Braunöder nach einem derben Foul ausscheiden musste und kurz darauf  auch der agile Stefan Mucalica, dem nach seinem erst kürzlich überstandenen Kreuzbandriss verständlicherweise die Kräfte verließen und ausgetauscht werden musste, kamen die „Loschdorfa“  immer mehr auf und drängten vehement auf den Ausgleich.

Die echten Möglichkeiten waren aber trotzdem eher dünn gesät und so konnte die  „Juniorentruppe“  von Trainer Tommy Wallner die Partie erfolgreich über die Runden bringen. Möglicherweise wäre dem Spielverlauf nach ein Remis  etwas gerechter gewesen aber als unverdient darf man die 3 Punkte für Neudörfl trotzdem nicht bezeichnen, zu beherzt haben die Jungs bis zur letzten Minute alles gegeben..

Leider gibt es diesmal keine Videoszenen vom Spiel (Admin kam wegen vieler Baustellen verspätet aus Saalfelden heim)

Gibt es wieder am kommenden Freitag vom Spiel gegen Rohrbach

Reserven  0:1  

Der SC Neudörfl bedankt sich beim Martinihof Neudörfl für die VIP Betreuung

sowie beim Fanclub Rot/Schwarzes Eck für die  Ballspende