SV Z-S-P : SC Neudörfl 1:3 (0:1)

Müller Festspiele in Zemendorf

Statistik BFV

Nach einer mehr oder weniger ausgeglichenen ersten Hälfte gelingt Matthias Müller in letzter Sekunde vor dem Wechsel der immens wichtige Treffer zum o:1

Zu Beginn der zweiten Hälfte lässt man bei Neudörfl einige Möglichkeiten zum 0:2 liegen und in der 55.Minute kommen die Hausherren, praktisch aus dem Nichts zum 1:1

Dann folgt eine etwas zerfahrene Phase ohne größere Höhepunkte, wenn man von einem Abseitstor der Heimischen absieht. Dieses wurde aber zurecht nicht gegeben.

In der Schlussphase kommt die ganz große Zeit von Matthias Müller der in der 80. sowie in der 89. Minute die Treffer zum 1:2 und 1:3 erzielen kann.

Alles in allem ein verdienter Sieg  der jungen Neudörfler Truppe ,der sich für den weiteren Verlauf der Meisterschaft als durchaus positive Motivation herausstellen könnte.  

Reserven 1:3 (1:1) Tore: Manuel Reisner , Sebastian Reiner und David Schweighofer