ASK Marz : SC Neudörfl 5:1 (2:1)

Eine Stunde lang sah es ganz und gar nicht nach so einer Klatsche aus.
Zwei kuriose Gegentreffer erste Hälfte trugen aber leider zu einer gewissen  Verunsicherung bei.

In einer bislang auf Augenhöhe geführten Begegnung können die Marzer nach einem Eckball in der 17.Minute recht glücklich mit 1:0 in Führung gehen. Das Leder findet via Gesäß eines Stürmers den Weg ins Gästetor. Kaum hatte man sich etwas gefangen der nächste Tiefschlag. Patrik Marchhart will retten, das Leder findet via Torhüter Fleck ins Netz und es steht 2:0. Zwei Paukenschläge die man erst einmal verkraften muss. Man gibt sich aber noch nicht auf und Hagen Kampitsch gelingt noch vor dem Wechsel nach einem schönen Spielzug der Anschlusstreffer zum 2:1. Jetzt hat Neudörfl seine beste Zeit und der Ausgleich liegt  da spürbar in der Luft aber bis zur Pause tut sich nichts mehr.

Nach dem Wechsel ist Neudörfl für kurze Zeit weiter am Drücker ehe in der 60.Minute das vorentscheidende wie auch vermeidbare Tor zum 3:1 fällt. Die Heimischen können es sich nun leisten nur mehr auf weitere Fehler der Gäste zu warten und tun dies auch recht erfolgreich mit den Toren zum 4:1 und 5:1.  

Statistik Fußball Online

Das kuriose Tor zum 1:0

Das noch kuriosere Tor zum 2:0

Grabenwöger Drehschuss zu zentral

2:1  Anschlusstreffer durch Hagen Kampitsch

Ausgleichschance vergeben

60.Minute  Marz nimmt das Geschenk an – 3:1

4:1

Das abseitverdächtige  Tor zum 5:1

 mehr Clips folgen Samstag