Oberloisdorf : SC Neudörfl 2:4 (1:1)

Neudörfl kann sich beim hoch motivierten und bissigen Nachzügler im Finish noch verdient durchsetzen.

Perfekter Saisonstart für die Burgemeistertruppe beim Tabellennachzügler Hätte Matthias Müller in der 2. Spielminute die erste Torchance nutzen können, wäre seinem Team möglicherweise viel Kampf erspart geblieben. Dann praktisch aus dem Nichts der Führungstreffer für die Hausherren, wo wahrscheinlich auch ein Foul an Torhüter Fleck dabei war. Die Gäste lassen sich aber nicht beirren und drücken sofort auf den Ausgleich der auch nicht lange warten lässt.

 Matthias Müller zieht über die linke Seite auf und davon und wird im Strafraum regelwidrig attackiert. Den fälligen Elfmeter verwandelt Attila Dunaveczki souverän. Mit 1:1 geht es auch in die Pause.

Zweite Hälfte – dasselbe Bild. Spielerisch etwas im Vorteil, gelingt es dem SCN aber nicht so recht effektive Torchancen herauszuspielen. Die Heimischen  sind  da im Abschluss vorerst besser drauf. Die Gästeabwehr bringt das Leder nicht aus dem Gefahrenbereich und Routinier Laszlo Gulyas nützt eine seiner wenigen Chancen zum 2:1 für die Gastgeber. Neudörfl bleibt jedoch seiner Spielweise treu und so dauert es wieder nur neun Minuten, bis Matthias Müller den verdienten Ausgleich erzielt. Danach geht es auf beiden Seiten sehr hektisch zu (wobei das holprige Geläuf auch mitspielt) und das Spiel scheint nun für jeden Ausgang offen. In der 75. Minute fällt dann doch eine gewisse Vorentscheidung durch Attila Dunaveczki, der nach einer Maßflanke von Hujdurovic per Kopf zum 2:3 für seine Farben trifft.

Die Hausherren versuchen zwar in den verbleibenden Minuten mit allen Mitteln doch noch zum Ausgleich zu kommen  aber Matthias Müller ist es vorbehalten mit seinem Treffer zum 2:4 in der Schlussminute alles klarzumachen.

Nach einem harten und aufreibenden Kampf geht der SC Neudörfl schließlich doch noch als verdienter Sieger vom Platz.

Aufstellungen ,Tore,Karten usw.

 

Topchance Matthias Müller in der 2.Minute

Na geh …..

Foul am TH ?  jedenfalls zählt der Treffer zum 1:0 für die Hausherren

Elferfoul an Müller

Dunaveczki verwertet den Strafstoß zum 1:1  Ausgleich

2:1  

Ausgleich zum 2:2 durch Müller

Freistoß Oberloisd. TH Fleck lenkt das Leder an die Stange dann Abseits.

Das vorentscheidende 2:3 durch Attila Dunaveczki

OL reklamiert Elfer – Foul eher für Neudörfl – da beide dran waren gehts einfach weiter

… in Zeitlupe

Abseits – auch diese Entscheidung war  richtig – Gulyas kommt aus dem Abseits.

vom 2:4 leider kein Video

 

Reserven – 6:4

Oberloisdorf: 150 Zuschauer — Schiri: Manuel Gregorits (in Ordnung) Wenn dies auch einige nicht wahrhaben wollen.Nach Videosichtung waren fast alle Entscheidungen korrekt.