SC Neudörfl : SV Steinberg 1:3 (1:2)

Die weitaus routinierteren Gäste drehten diesmal  das Resultat vom Cupspiel und siegten nicht unverdient.
In manchen Situationen viel zu ehrlich und zu grün hinter den Ohren agiert. 
Krasse Fehler und ein treffsicherer Szöke  entschieden diese Begegnung innerhalb von zwei Minuten. Zwar versuchte man 2.Hälfte doch noch zumindest einen Punkt zu retten aber die relativ gut stehende Gästeabwehr ließ kaum Möglichkeiten zu. In der Schlussphase als man natürlich alles riskierten musste  gelingt  den Gästen auch noch der 3.Treffer zu endgültigen Entscheidung. 

Aufstellungen – Tore – Karten

Elferfoul an Müller

27. Minute 1: 0 Dunaveczki trifft auf Raten

33.Minute  1:1 Szöke 

35.Minute  1:2 Szöke

Das war hart an der Strafraumgrenze

90. Minute  1:3

 

Reserven:  8:1

Neudörfl: 180  Zuschauer  — Schiri: Flasch 

Der SC Neudörfl bedankt sich bei der SPÖ Neudörfl für die Matchball Spende recht herzlich.