SC Neudörfl : SV Sigless 0:1 (0:0)

Gestern Salzburg heute Neudörfl – Zwei Schauplätze mit vielen Ähnlichkeiten 

 Neudörfl diktiert das Spiel  fast 90 Minuten nach Belieben, agiert  dabei aber im Abschluss  mit viel zu wenig Nachdruck , teilweise aber auch recht glücklos. Zu allem Überdruss muss man in der Schlussminute  gar noch ein „Steirertor“  hinnehmen –  kann denn der Fussballgott zwei Tage in Folge so viel Ungerechtigkeiten zulassen – leider Ja. 

Aufstellungen , Tore usw.

Toller Freistoss – toll gehalten

Anrennen gegen eine Menschenmauer

Kopfballchance Neudörfl , leider zu schwach und zu Zentral

… schön gespielt – zu wenig daraus gemacht.

Man versucht zwar weiterhin alles aber das Glück muss eben auch mitspielen

Juric Flachschuss – Th rettet zur Ecke

die einzige reale Torchance der Gäste

100 % ige  von  Attila Dunaveczki

..beim Abspiel sicher  kein Abseits

ein letzter Versuch, Grabenwöger lässt sich abdrängen …

…und wie zum Trotz – 90.Minute 0:1

 

Reserven 2:3

Neudörfl: 280  Zuschauer  — Schiri: Wisak