ASK Marz : SC Neudörfl 0:3 (0:0)

Zwei schöne Spielzüge genügten im Nachtragsspiel zum Sieg – und auch zur Tabellenführung

In diesem Nachtragsspiel geht es für Neudörfl doch um einiges. Durch die Niederlage von Oberpetersdorf/Schwarzenbach hätte man mit einem Sieg die Möglichkeit sich wieder an die Tabellenspitze zu setzen. Auf dem doch sehr schwer bespielbaren Spielfeld entwickelt sich eine spielerisch nicht sehr hoch stehende Partie. Neudörfl ist zwar von Beginn weg spielbestimmend aber zunächst kann da daraus kein Kapital geschlagen werden . In der 12. Minute kommt Horvath in Abseitsverdächtiger Position ans Leder, nimmt aber das Geschenk nicht an und vertändelt diese erste große Möglichkeit. Kurz darauf ist es wieder Horvath der mit einem Volleyschuss Pech hat und das Leder knapp über die Latte setzt. Die Hausherren ihrerseits können das vom 16 Jährigen Noah Woltron gehütete Gästetor kaum gefährden und wenn schon einmal ist dieser durchaus auf seinem Posten. Neudörfl hat bis zur Pause zwar noch die ein oder andere Nuance einer Chance zu verbuchen aber es bleibt vorerst beim torlosen Remis.
Die zweite Hälfte beginnt dann aber gleich mit einem Knalleffekt. 47. Minute – Robert Glenda schließt eine wirklich sehenswerte Aktion zur 0:1 Führung für seine Farben ab. Kurz darauf sieht Scheiber für sein derbes Foul die Ampelkarte und schwächt so sein Team. Dies führt zwar zwischenzeitlich dazu das nun eher Marz das Spiel diktiert aber ein Traumpass auf Horvath, der die Hausherrenabwehr überläuft und zum 0:2 einnetzt reduziert praktisch die Bemühungen von Marz um einiges. Neudörfl kann nun das Geschehen verwalten und in der Schlussminute setzt Horvath noch eines drauf als er nach einem Konter auf 0:3 stellt.
Der Sieg war sicher allemal verdient – aber zu bedingungslosen Jubel ist da noch lange kein Anlass. Der Einsatz hat zwar gepasst, aber spielerisch wird man sich in den nächsten Runden doch um einiges steigern müssen. Aber da sollten ja auch die Platzverhältnisse wieder besser werden.

Statistik – Aufstellungen

Geschenk nicht angenommen

Horvath volley knapp übers Tor

Topchance Neudörfl durch Horvath

Distanzschuss Neudörfl

Weitschuss Marz – nicht ungefählich

0:1 Glenda

Gelb- Rot

0:2  Horvath –  kein Abseits (alle Achtung dem Schiriteam) – praktisch die Entscheidung

Eine der wenigen Chancen von Marz

0:3 Horvath – die Draufgabe

Bericht Fanreport

 

Reserven abgesagt wird nachgeholt

Marz: 200 Zuschauer  — Schiri: Wisak (in Ordnung)