Oberpullendorf : SC Neudörfl 2:2 (0:0)

Tadelose Leistung unserer jungen Mannschaft – ein  vielleicht fragwürdiger Elferpfiff in der 95.Minute verhindert einen Auswärtssieg.

In einer recht interessanten Partie neutralisieren sich die Akteure vorerst einmal  gehörig und es dauert geschlagene 18 Minuten ehe Horvath für Neudörfl die erste Chance  im Spiel vorfindet.

Horvath ist es auch der für einen weiteren Höhepunkt in Part 1 sorgt als er mit einem Lupfer kurz vor dem Wechsel  nur die Querlatte trifft.

Im Allgemeinen war  die junge Neudörfler Elf die bislang etwas aktivere. Was dann folgte war eigentlich fast ein „ Déjà-vu“  der letzten Begegnungen denn nach einem unnötigen Abwehrfehler nehmen die Hausherren das „Geschenk“ an und gehen kurz nach dem Wechsel mit 1:0 in Führung.

Die Gäste lassen sich aber nicht entmutigen – es wird auf Dreierkette umgestellt um mehr  Kräfte für di e Offensive freizubekommen. Vorerst scheitert man aber an der Chancenauswertung bzw. am Torhüter aber in der 70.Minute gelingt doch der bis dahin mehr als verdiente Ausgleich zum1:1 durch Horvath. Als Joker Michi Maszlovits in der 86. Minute gar der 2:1 Führungstreffer gelingt ist der Jubel groß – wahrscheinlich zu groß – denn die Rechnung wurde ohne den Wirt , sprich Schiri gemacht denn der lässt den Anstoß schon gewähren als sich fast alle Gästespieler noch in Jubelpose an der Seitenlinie/Betreuerbank  befanden – ein so eigentlich kaum noch gesehenes Szenario. Und dieses Szenario hatte in Folge  für Neudörfl böse Nachwirkungen denn Horvath  fliegt   mit Gelb/Rot  vom Platz…. !?

…. Vier  Minuten Nachspielzeit sind angesagt und in der allerletzten Sekunde kommt es zu einer fatalen Szene im Gästestrafraum – Holzer kann nach einer Kopfballvorlage gerade noch klären , befördert zwar  eindeutig das Leder aus der Gefahrenzone , trifft aber im Anschluss auch seinen Gegenspieler. Für den Referee war es jedenfalls Foulspiel und die Hausherren erzielen so den etwas glücklichen Ausgleich zum 2:2. Tor, Abpfiff, Ende, Aus.  Schade um die Punkte aber  die Leistung der jungen Mannschaft war trotzdem sehr in Ordnung.
Unser ohnehin bereits von zahllosen Ausfällen dezimiertes  Team hat jetzt im nächsten Spiel  mit Koch und Horvath zwei weitere Ausfälle zu beklagen.

Statistik BFV – die leider nicht ganz stimmt ( nicht einmal die Minuten der Tore sind richtig angegeben )

Horvathchance

Lattenschupfer Horvath

1:0

Tolle Chance Neudörfl

Ausgleich zum 1:1 durch Horvath

86. Minute – 1:2  Maszlovits und kuriose Szene…

…… Sekunden später Gelb- Rot für Horvath und Gelb für Holzer

Elferfoul  ?!……  Holzer spielt zwar eindeutig zuerst den Ball.

95. Minute 2:2

Reserven: 2:3 

Oberpullendorf: 130 Zuschauer  — Schiri: Kemal Kazanci ( schwach*)

*  Eine gute Stunde lang lässt er  Fouls Foul sein und im Finish wirft er dann wie gereizt mit den Karten umher. Die Aktion (zu frühe Spielfreigabe ) nach dem 1:2 sucht seinesgleichen.