SC Neudörfl : SV Sigleß 2:0 (1:0)

Hochverdienter Sieg im „kleinen Derby“ – Neudörfl bleibt weiter vorne dran.

Auffällig bereits von Beginn weg: Beide Teams sind auf ihre Art überlegen  – Neudörfl ist das spielerisch  klar überlegene Team und der SV Sigleß hat in Punkto Körpergröße klar die Nase vorn. Und erstmals sitzt beim Gegner  Neudörfls Ex Trainer  Mario Renner als Coach auf der Bank. Dieser Umstand  verlieh natürlich dem Spiel auch etwas an Brisanz.

Mit viel Einsatz können die Nachzügler dann auch die ersten 20 Minute dem Neudörfler Druck standhalten ehe sie das Kopftor von Andre Hofer zum 1:0 hinnehmen müssen.

Der SC Neudörfl ist in Folge zwar weiter klar überlegen aber man ist  bei den sich bietenden Chancen zu wenig konzentriert um das Spiel vorzeitig zu entscheiden.

Doch  unmittelbar nach dem Wechsel fällt dann eine gewisse Vorentscheidung. Sigleß kommt mit der ersten ernstzunehmenden Chance  zu einer tollen Ausgleichsmöglichkeit doch  Braunöder kann gerade noch auf der Linie abwehren und im Gegenstoß fällt die besagte Vorentscheidung – Hofer wird im Strafraum angespielt ein Siglesser lässt den Fuß stehen und Referee Katava bleibt gar nichts anderes übrig als auf den ominösen Punkt zu zeigen. Hofer verwandelt den Penalty selbst  souverän zur 2:0 Führung.

Im Lauf der 2.Hälfte haben dann die Hausherren einige mal die Chance den Sack zuzumachen doch Spanraft im Gästetor  kann sich da mehrmals auszeichnen und so bleib bis zum Schluss doch noch etwas an Restspannung übrig.

Kurz vor Schluss treffen die Sigleßer  per Freistoß  aus spitzem Winkel sogar  noch den Pfosten, wobei Torhüter Fleck schon gut postiert war und ihm der Pfosten eigentlich nur eine Aufgabe  abnahm.

Alles in allem ein durchaus verdienter Sieg der spielerisch klar besseren Elf.

 

1:0 durch Andre Hofer wie die ganze 1.Hälfte wegen tech. Probleme leider nicht im Bild.

Ball gespielt oder Foul ?

Die einzig echte Chance der Gäste,beinahe  der Ausgleich..

…im Gegenstoß Elferfoul an Hofer…

.. welchen Hofer selbst zum 2:0 verwandelt

Schöner  Angriff – gute Möglichkeit

Lattenpendler  Glenda via Torhüter

Konter Neudörfl  – Stangler verpasst

Toller Schuss von Sebi Reiner nach  Freistoss

Freistoss Sigleß an die  Stange- TH Fleck wäre aber dort gewesen

 

Statistik BFV

Tabellen – FiB 

Reserven 4:0

Neudörfl: 200 Zuschauer  — Schiri: Katava (in Ordnung)

sautanz-2016